"Frischere Luft in Bayerns Klassenzimmern"

Presseerklärung des Bayerischen Philologenverbandes zum Kabinettsbeschluss "Luftreiniger und CO2-Ampeln"

Der Bayerische Philologenverband hat auf die Kabinettsbeschlüsse der Bayerischen Staatsregierung mit einer Presseerklärung reagiert in welcher konkrete Vorschläge für eine weitere Umsetzung der Beschlüsse gemacht werden. Von den avisierten 50 Millionen € an Fördergeldern für Kitas und Schulen werden vermutlich 37 Millionen € für die Schulen veranschlagt. Sie finden die Presseerklärung des Philologenverbandes mit dem Titel "Frischere Luft in Bayerns Klassenzimmern"  im folgenden Download.

Download
20201001_Presseerklärung Philologenverba
Adobe Acrobat Dokument 346.7 KB