Beratungsformen

Methoden

Als Ihr Berater biete ich Ihnen verschiedene Ansätze und Methoden, um unterschiedliche Themenbereiche bearbeiten zu können:
Beim Coaching steht die persönliche Entwicklung und Lebensplanung als auch die  berufliche Entwicklung und Karriereplanung im Focus. Bei der Supervision werden weniger private Probleme besprochen sondern bevorzugt berufliche Probleme reflektiert und bearbeitet. Bei beiden Beratungsformen gibt der Berater keine Lösungen vor. Diese werden durch den Klienten mit Hilfe systemischer Techniken selbst erarbeitet.
Ganz anders verhält es sich beim Consulting und beim Training. Hier schult Sie Ihr Berater als Experte und vermittelt Ihnen seine Erfahrungen und/oder bestimmte Techniken.

Techniken um Möglichkeitenräume zu schaffen

Ich entwickle den gemeinsamen Coaching und Supervisionsprozess mit Hilfe systemischer und dynamisch-balanzierter Techniken.

Dies beinhaltet einerseits das Führen von Gesprächen mit systemisch-lösungsorientierter Fragetechnik, aber andererseits auch das Ziel mit ergänzenden Methoden, wie Aufstellungsmethoden, sowie mit Übungen und Trainings, z.B. gestalterisch-kreativer Ansätze oder  Rollenspiele, beim Klienten eine Dynamisierung zu ermöglichen, welche sich als nachhaltig und förderlich im Sinne der inneren und äußeren Balance erweist.

Die zehn Leitlinien meines systemischen und dynamisch-balanzierten Coaching und Supervisions-Konzepts können Sie unter dem folgenden Link nachlesen.